Kunst – Frei – Raum

Zum Tag des offenen Denkmales hatte der Verein „Freie Akademie Kunst und Bau e.V.“ zu einer Vernissage, mit dem Künstler Tobias Stengel, in den Skulpturenpark am Atelierhaus eingeladen. Der Skulpturenpark befindet sich in der Gostritzer Straße Nr. 10. Er ist kunsthistorisch und architektonisch einmalig. Dort befindet sich ein 80-jähriges Künstleranwesen. Das Atelierhaus wurde 1928 durch den bekannten Bildhauer Edmund Moeller erbaut. Eine Auswahl seiner Werke sind dort ausgestellt.
Tobias Stengel, geboren in Grimma, 1981-86 Studium an der Hochschule für bildende Künste in Dresden bei Prof. Jaeger, arbeitete seit 1982 zusammen mit der „ Gruppe Meier“. Seit 1986 ist der Künstler freischaffend in Dresden tätig. Er ist bisher in zahlreichen Ausstellungen in Deutschland und im Ausland vertreten. Sie kennen bestimmt ein Kunstwerk von ihm, „Die Woge“, sie erinnert uns an das Augusthochwasser 2002 und steht an der Augustusbrücke.
In den Felsräumen finden Konzerte, Kabarettauftritte und geschlossene Veranstaltungen statt aber auch private Partys können dort angemeldet werden.
Tobias Stengel will mit seiner Ausstellung im Skulpturenpark neue Sichtweisen eröffnen. Mit seiner temporären Ausstellung wird ein anderer Blick auf die dort vorhandenen „klassischen Werke“ im Park geworfen. Sein Werk zeigt aus Hartholz und Stahl „Schichtungen“. Es lohnt sich, den Skulpturenpark mit seiner neuen Ausstellung einmal zu besuchen. Er ist leicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. (von Prohlis mit den Linien 9 u.13 bis Mockritzer Straße und dann ca 8 min zu Fuß die Teplitzer Straße queren und dann noch ca100m die Gostritzer Straße entlang oder vom Wasaplatz mit dem Bus in Ri. Mockritzer Bad bis zur 1. Haltestelle nach Querung der Teplitzer Straße fahren. Viel Spaß bei der Besichtigung des Skulpturengartens!
(H.K.)

Kunst-Frei-Raum
Kunst-Frei-Raum

Druckversion